Weißer Knollenblätterpilz

weißer Knollenblätterpilz

weißer Knollenblätterpilz

Weißer Knollenblätterpilz – Amanita verna

Achtung: Dieser Pilz ist tödlich giftig

 

Der weiße Knollenblätterpilz ist auch bekannt unter dem Namen Frühlings-Knollenblätterpilz und gehört wie auch der grüne Knollenblätterpilz zu den tödlich giftigen Pilzen, schon 20 Gramm dieses Pilzes können zum Tod führen.

Der Fruchtkörper des Weißen Knollenblätterpilz weiß. Der Weiße Knollenblätterpilz wird bis zu 10 cm hoch. Das Fleisch hat keinen besonderen Geruch.

 

Der Hut des Weißen Knollenblätterpilz hat einen Durchmesser von 3 cm bis 10 cm. Der Hut des Weißen Knollenblätterpilz hat eine glatte und etwas klebrige Oberfläche.

Die Lamellen des Weißen Knollenblätterpilz sind wie Hut und Stiel weiß.

Der Stiel des Weißen Knollenblätterpilzes wir bis zu 10 cm lang und hat unten eine dicke Knolle

 

Allgemeines über den Weißen Knollenblätterpilz

 

Hut

Der Pilzhut wird 3 cm bis 10 cm im Durchmesser. Wenn der Pilz noch jung ist, ist der Hut kugelig oder wie ein Ei geformt. Wenn der Hut des Weißen Knollenblätterpilzes trocken ist, glänzt dieser wie Seide und wenn der Pilzhut naß ist, ist dieser klebrig.

 

Stiel

Der Stiel des Weißen Knollenblätterpilzes wir 8 cm bis 10 cm lang und ist seidig glänzend und weiß.

 

Fleisch

Das Fleisch des Weißen Knollenblätterpilzes ist weiß und meist geruchlos, kann aber mit dem Alter ein wenig unangenehm riechen. Bitte probieren Sie diesen Pilz unter keinen Umständen, denn der Verzehr dieses Pilzes kann zum Tod führen.

 

Vorkommen

Der Weiße Knollenblätterpilz wächst von Juli bis Oktober in Laubwäldern oder in Nadelwäldern.

 

Das Gift des Weißen Knollenblätterpilzes

Der Pilz enthält Gifte aus der Klasse der Amatoxine, davon hauptsächlich alpha-Amanitin. Diese Gifte machen den Weißen Knollenblätterpilz zu einem der giftigsten und gefährlichsten Giftpilze der Welt. Das Verzehren des Weißen Knollenblätterpilzes führt zu Leberversagen und zum Tod. Schon 20 Gramm dieses Pilzes sind für einen erwachsenen Menschen tödlich.

Eine Vergiftung durch den Weißen Knollenblätterpilz beginnt oft mit Übelkeit und Erbrechen. Es folgt wäßriger Durchfall und später das zun Tod führende Leberversagen. Wenn Sie diese Symptome bemerken, rufen Sie sofort den Notarzt oder begeben Sie sich sofort in die Notaufnahme.

Kommentare sind geschlossen.